Navigation


0
EUR
0,00

Macodes petola / Juwelorchidee im Glas 26 cm RARITÄT


Macodes petola / Juwelorchidee im Glas 26 cm RARITÄT
EUR 44,90

Macodes petola / Juwelorchidee im Glas 26 cm RARITÄT



44.899985 EUR 44,90

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten


Art.Nr. PFL - GES01645

- ACHTUNG - Kein Postversand

Noch 4 Stück verfügbar.


  • Wir stellen im Raum Wien mit einem Fahrrad Öko-Boten zu. Die hier angeführten Preise verstehen sich als Aufschlag zu den Versandkosten. 
    In der Bestellung teilen Sie uns bitte unbedingt ihre Telefonnummer mit. Wir kontaktieren Sie für einen Zustelltermin. 

Auf den Merkzettel

Ein wahres Wunder der Natur!
Die zarten Linien der Blätter sehen aus, als würden es Goldfäden sein - sie schimmern und glitzern.

Macodes petola / Juwelorchidee im Glas 26 cm RARITÄT

Eine absolute Rarität und zauberhafte Schönheit - Macodes Petola. Sie gehört zu den Juwelorchideen. 
So nennt man eine Gruppe von Orchideen mit besonders auffallenden Blättern. Für mich ist Macodes Petola einer der schönsten dieser Gattung. 

Das Blattmuster verzaubert - die zarten Linien sehen aus wie Goldfäden, schimmern und glitzern bei Lichteinfall. 
Ein wahres Wunder der Natur!

Die meisten Orchideen wachsen als Epiphyt an Bäumen, diese hier ist terrestisch, findet man in der Natur in Erde und Bodennähe, im Schatten der größeren Pflanzen.

Die Blüten dieser Orchideenart sind eher unspektakulär, das Augenmerk liegt an den Blättern. 
Erfahrungsgemäß sollte man Blütentriebe auch abkürzen, weil sie der Pflanze unnötige Kraft kosten. 
Manche Triebe sterben nach der Blüte ab, bilden aber vorher neue Nebentriebe. 

Der angegebene Preis bezieht sich auf eine Pflanze inklusive Glasgefäß (ovales Terrarium mit einem Luftloch)

Standort: hell (keine direkte Sonne) bis halbschattig / Ost-, West- oder Nordfenster.
Sie benötigt hohe Luftfeuchtigkeit. Diese ist bei guter Pflege in diesem hübschen Terrarium gegeben.
Macodes sollte das ganze Jahr über warm stehen (nicht unter 20°)

Pflege: 
Das Substrat sollte an der Oberfläche immer feucht sein, da sie in dem Terrarium steht, sollte man unbedingt beobachten, dass kein Wasser im Gefäß steht. 
Dies würde zu Wurzelfäule führen. Am besten besprühen sie alle paar Tage das Moos und das Substrat mit Regenwasser. So viel, dass die oberen 3 - 5 cm des Substrates durchdringend feucht sind. Die Blätter sollten dabei nicht zu stark besprüht werden. Ein zarter Hauch schadet nicht - aber es sollte kein Wasser länger auf den Blättern stehen bleiben. Dies kann zu Blattschäden führen. 

Düngen: In der Wachstumsphase (März bis September) einmal im Monat mit Orchideendünger.

Maße:
Glasgefäß: Höhe ca.  26 cm Ø ca. 12 cm
Pflanze: Höhe ca. 8 cm Breite ca. 8 cm

Jede Pflanze ist einzigartig - die Bilder sind Beispielbilder und so kann ihre gelieferte Pflanze vom Wuchs her etwas abweichen.
All unsere Pflanzen sind qualitativ hochwertig und besondere Einzelstücke.

Zurück zur Produktliste
A